Saxenhammer & Co. berät die Gustav Zech Stiftung beim Verkauf der ELABO GmbH an die Bott Gruppe

24.02.2021

Stuttgart (Deutschland), 24.02.2021 – Saxenhammer & Co. agierte als exklusiver M&A Berater für die Gustav Zech Stiftung beim Verkauf der ELABO GmbH, einem führenden Hersteller von intelligenten Arbeitsplatzsystemen sowie voll- und teilautomatisierten Testsystemen an die Bott Gruppe. Die Bott Gruppe mit Hauptsitz in Gaildorf, ist ein weltweit führender Hersteller und Anbieter von Werkstattausrüstung, Fahrzeugeinrichtungen und Arbeitsplatzsystemen mit Produktionsstätten in Deutschland, Großbritannien und Ungarn. Bott hat in dieser Transaktion 100 % der Anteile an ELABO übernommen.

Nachdem das Geschäftsmodell der ELABO nicht zu den Kernaktivitäten der GZS Digital GmbH, einer Tochtergesellschaft der Gustav-Zech-Stiftung, gehört, leitete der Verkäufer zusammen mit Saxenhammer & Co. im Herbst 2020 den Verkaufsprozess ein. Trotz des herausfordernden Marktumfelds und der Einschränkungen im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie wurde der Prozess, inklusive einer globalen Investorenansprache, zügig gestartet und innerhalb von sechs Monaten abgeschlossen. Die Identifikation eines Investors mit hohen strategischen Synergien sowie die schnelle Umsetzung des Prozesses mit einem zufriedenstellenden Ergebnis für alle Parteien zeigen die Stärken von Saxenhammer & Co.

Das Deal-Team von Saxenhammer & Co. wurde von Christian Saxenhammer (Managing Director) geleitet und von Maximilian Zimmermann (Vice President), Marcel Brix (Vice President), Mark Seewald (Associate) und Benjamin Wolfinger (Analyst) unterstützt. “Es ist uns gelungen, den Verkaufsprozess trotz herausfordernder Bedingungen während der COVID-19-Pandemie effizient durchzuführen. Nach einem kompetitiven Bieterverfahren haben wir ein Ergebnis erzielt, das die Erwartungen unseres Kunden übertrifft”, so Christian Saxenhammer.

ELABO Tombstone

Für weitere Informationen stehen Ihnen unsere Experten gerne zur Verfügung.

+49 30 755 40 87-0
E-Mail senden