Die Notwendigkeit einer Amerikanisierung der deutschen VC-Kultur

Christian Saxenhammer erklärt in einem Gastbeitrag im Business Insider, was das Problem bei der Gründungsfinanzierung in Deutschland ist - und was sich ändern muss.

Business Insider / 19.03.2020

Innovative deutsche Unternehmen sind weltweit gefragt – aber genau diese „globale“ Komponente ist auch Teil des Problems. Unternehmen, die international expandieren wollen, benötigen große Summen an Venture-Finanzierung. An den ganz großen Finanzierungsrunden waren deutsche Investoren jedoch kaum beteiligt. Um eine bessere Investitionskultur zu schaffen, müssen die beiden knappen Ressourcen „Kapital“ und „Bildung“ stärker ausgebaut werden. In gesellschaftlicher Hinsicht muss Unternehmertum – auch getrieben durch Bildung und politische Initiativen – mehr Prestige gewinnen. Vor allem aber müssen die Rahmenbedingungen für den Aufbau einer bedeutenden deutschen Venture-Capital-Industrie verbessert werden.

Lesen Sie den ganzen Artikel hier.

BusinessInsider

Für weitere Informationen stehen Ihnen unsere Experten gerne zur Verfügung.

+49 30 755 40 87-0
E-Mail senden