Automobilzulieferer: Die Chance in der Krise?

In einem Gastbeitrag für die Unternehmer Edition spricht Christian Saxenhammer über die Situation der deutschen Automobilindustrie.

unternehmeredition.de / 01.06.2019

Die Automobilindustrie leidet unter verschiedenen Faktoren, wie dem Dieselskandal, dem neuen Emissionsmesssystem und dem Handelsstreit zwischen China und den USA. Diese Schwäche bekommen vor allem die Zulieferer zu spüren. Hinzu kommt der Megatrend E-Mobilität, der die Unternehmen zur Anpassung an den Wandel zwingt.

In der aktuellen Krise der Automobilzulieferindustrie lassen sich vor allem zwei Trends erkennen. Zum einen sind die jeweiligen Segmente unterschiedlich betroffen. Zweifelsohne sind die Unternehmen im Bereich Powertrain dem größten Transformationsdruck ausgesetzt. Der Wandel zur Elektromobilität reduziert die Komplexität der technischen Anforderungen im Auto. Bei Elektrofahrzeugen entfällt ein großer Teil der Teile, die bisher von Automobilzulieferern hergestellt wurden. Die frühere Stärke vieler dieser Zulieferer, sich auf wenige Komponenten zu spezialisieren, wird nun zu ihrer größten Schwäche.

Lesen Sie den ganzen Artikel hier.

UnternehmerEdition

Für weitere Informationen stehen Ihnen unsere Experten gerne zur Verfügung.

+49 30 755 40 87-0
E-Mail senden